Digitaler Arbeitsplatz

Digitaler Arbeitsplatz – so arbeiten wir in Zukunft

 

Unsere Nutzer erwarten vor allem einfaches und komfortables Arbeiten. Denn genau das sind sie aus ihrem privaten Umfeld gewohnt. Folglich trägt der Trend der „Consumerization“ diese privaten Erwartungen in die Arbeitswelt hinein. Somit benötigen Unternehmen und Behörden, die Fachkräfte anziehen und halten wollen, eine überzeugende Strategie, die diesen Erwartungen gerecht wird. Die Unternehmen kommen um den Digitalen Arbeitsplatz bzw. Digital Workspace nicht mehr herum.

Denn Nutzer erwarten, dass ihnen auf beliebigen Endgeräten alles Relevante zur Verfügung steht. Dazu gehören Anwendungen, Services, Daten und Tools für ihre Zusammenarbeit. Trotz ständig wachsender Anzahl an SaaS- Web- und mobilen Anwendungen soll der Arbeitsplatz  komfortabel und geräteunabhängige nutzbar sein.

Die Einführung eines digitalen Arbeitsplatzes betrifft dabei nicht nur technologische Aspekte. Auch Fragen von Prozessen und Unternehmenskultur spielen eine zentrale Rolle. Aus diesem Grunde  wird das Thema Digitaler Arbeitsplatz daher von IT, Geschäftsführung und Fachbereichen gemeinsam angegangen.

JAEMACOM-Digitaler-Arbeitsplatz

Digitaler Arbeitsplatz

Digital Workpaces lassen sich auf Basis verschiedener Technologien realisieren. Daher möchten wir Ihnen beispielhaft zwei Alternativen vorstellen:

Digitaler Arbeitsplatz mit Citrix Workspace

Der wohl bekannteste Hersteller im Bereich digitaler Arbeitsplätze ist Citrix. Mit Citrix Workspace realisieren wir in unseren Projekten einen zentralen Zugriffspunkt mit einer vertrauten, konsistenten Benutzeroberfläche auf jedem Endgerät. Von ihrem Workspace aus erhalten damit Benutzer Zugriff auf native SaaS-, Web-, Mobil- und virtuelle Anwendungen oder sogar auf Desktops und verteilte Datenspeicher. Über einen einheitlichen App-Store lassen sich außerdem sämtliche Arten von Anwendungen auf beliebig vielen Endgeräten aller Art bereitstellen.

Darüber hinaus behalten Sie mit Citrix auch in anderer Hinsicht die Kontrolle über Ihre Umgebung. So können Benutzer sich über sichere Identitäts- und Zugriffskontrollen bequem per Single Sign-On anmelden. Zumal wird gleichzeitig die IT über die ausgeführten Anwendungen informiert.

 


Der smarte Citrix Workspace. IT neu definiert.

 

Digitaler Arbeitsplatz mit Awingu

Das belgische Unternehmen Awingu hat sich dem „Unified Workspace“ verschrieben. Das Produkt Awingu aggregiert alle arbeitsrelevanten Ressourcen der Nutzer in einem HTML 5 Browser. Damit entsteht für den Nutzer ein zentraler Einstiegspunkt für alle Anwendungen und Daten. Einzige Voraussetzung ist dabei die Verfügbarkeit eines HTML5-fähigen Browsers. Dadurch steht dem Nutzer auf der Awingu-Oberfläche im Browser nicht nur Word und Excel, sondern auch Salesforce oder alte AS400-Anwendungen zur Verfügung.

Drucken, mehrere Monitore und sicheres Versenden von Dateien gehören ebenfalls bei Awingu zum Standard. Einen ersten Überblick über die Lösung von Awingu ist in diesem kurzen Video zu sehen:

 


Ein Arbeitsplatz. Von jedem Gerät. Von überall.

 

Self-Service-Angebote

Wir sind es im privaten Umfeld gewohnt, Lösungen zu einem Problem zu „ergoogeln“ und sie anschließend auch selbständig umzusetzen. Deshalb bringen vor allem junge Generationen diese Erwartungshaltung mit in Ihren Arbeitsalltag. Folglich würden sie sich gern selbst helfen, wenn es um alltägliche Probleme geht:

  • Wie kann ich das Büro-WLAN am Smartphone einrichten? 
  • Ich möchte mein Passwort für den digitalen Arbeitsplatz zurücksetzen. 
  • Wie leite ich mein Arbeitsplatztelefon aufs Handy um? 

IT-Self-Service-Angebote gehören für uns zum Grundgedanken des digitalen Arbeitsplatzes. Wie sie realisiert werden können, hängt insbesondere von Ihrer bereits vorhandenen IT-Support-Infrastruktur ab. Nutzerfreundliche Lösungsansätze bieten ITSM-Hersteller wie USU mit Valuemation.

 

Intuitive Bedienung und relevante Informationen per Self-Service auf dem Handy

Intuitive Bedienung und relevante Informationen per Self-Service

Ideenfindung und Konzeption

Vor einer Konzeption für Ihren digitalen Arbeitsplatz müssen Erwartungen und Möglichkeiten zusammen getragen werden. Denn als erstes müssen Fragen geklärt werden, wie beispielsweise: Wie wollen Ihre Nutzer gern arbeiten? Was wünschen sich Ihre Nutzer und welche Wünsche lassen sich mit vertretbarem Aufwand umsetzen?

Wir begleiten Sie bei der Ideenfindung zum Arbeitsplatz der Zukunft und sind gleichzeitig Ihr Partner für die Umsetzung. Unsere IT-Consultants analysieren mit Ihnen, welche Aspekte kurzfristig umsetzbar sind. Wir unterstützen Ihren IT-Bereich, zukunftsfähige Arbeitsplätze bereit zu stellen.

Dabei finden wir Antworten auf Fragen wie:

  • „Welche Ansätze des digitalen Arbeitsplatzes passen zu Ihrem Unternehmen?“
  • „Welche Endgerätetypen wollen wir zukünftig anbieten?“ 
  • „Welche Self-Service-Angebote wünschen sich Ihre Nutzer und Fachbereiche? 

 

Warum JAEMACOM für digitale Arbeitsplätze?

JAEMACOM hat rund 20 Jahre Erfahrung mit IT-Infrastrukturen mittlerer und großer Rechenzentren. Unserer Mitarbeiter werden regelmäßig qualifiziert. Wir legen Wert auf einen stetigen generationsübergreifenden Mitarbeiterzuwachs. Aus diesem Grund ist es uns möglich, authentisch und generationsübergreifend zu denken und zu handeln. Durch die Umsetzung zahlreicher Projekte zum Thema Transformationen am Arbeitsplatz  kennen wir viele Ihrer Herausforderungen.

Als unabhängiger IT-Dienstleister bieten wir Ihnen bekannte, vertraute aber auch neue und innovative Lösungen. Denn wir scheuen nicht den Blick über den Tellerrand. Ein eigenes Team setzt sich mit alternativen Lösungen auseinander. Wir nehmen uns Zeit, diese auf Herz und Nieren zu testen. Wir schauen, welche Lösung in Ihre  Unternehmensstrukturen passt. Unsere Softwareentwickler programmieren die Schnittstellen um Ihre (Alt-) Systeme in den „neuen“ digitalen Arbeitsplatz zu integrieren.

Erste Schritte

Nutzen Sie die Möglichkeit eines Workshops mit unseren Beratern! Gemeinsam mit Ihrem Team entwickeln wir konkrete Ansatzpunkte für den Arbeitsplatz von morgen, in Ihrem Hause. Ausgerichtet an Ihren strategischen Zielen wählen wir schließlich gemeinsam die optimale Lösung aus. Im Anschluss beschreiben wir Ihren konkreten Weg zum Ziel und die dafür erforderlichen Tätigkeiten.

.

Ansprechpartner
JAEMACOM Kathrin Franck

Kathrin Franck
Geschäftsführerin

T: 030 – 233 292 333

kathrin.franck@jaemacom.de